Hospizbewegung

Weingarten · Baienfurt · Baindt · Berg e.V.
Lebensbegleitung bis zuletzt
Die Hospizbewegung Weingarten · Baienfurt · Baindt · Berg e.V. hat sich im Jahr 2001 als Verein gegründet und trägt seitdem das Angebot der ambulanten Hospizarbeit. Das Ziel des Vereins ist die Gewährleistung und Förderung der praktischen Arbeit der ehren – und hauptamtlichen Kräfte. Genauso wichtig ist uns, mit Informationen und kulturellen Veranstaltungen den Hospizgedanken in der Gesellschaft zu verbreiten.
Wir möchten Mut machen, auch auf das Sterben zu schauen.
Die konstruktive Vernetzung mit anderen beteiligten und unterstützenden Diensten und Einrichtungen ist uns sehr wichtig. Der Verein wird als Mitglied vom Deutschen Hospiz- und Palliativverband und Hospiz- und Palliativverband Baden-Württemberg auf Landes- und Bundesebene vertreten.
Vertreter*innen der Begleiter*innen:
Barbara Kleinböck und Hulda Renz 
Erster Vorsitzender: Kurt Brust
Zweite Vorsitzende: Sabine Götz
Schatzmeisterin: Carmen Reiter

(von links)

Unser Vorstand

Der ehrenamtliche Vorstand der Hospizbewegung Weingarten · Baienfurt · Baindt · Berg e.V. bildet die offizielle Vertretung des Vereins und hat seine zentralen Aufgaben in der Geschäftsführung des Vereins. Der Vorstand ist für die Umsetzung und Verwirklichung der hospizlichen Ziele im Sinne der Satzung verantwortlich. Zusätzlich gibt es als beratendes Gremium einen Beirat. In ihm sind unsere Kooperationspartner aus Kommunen und Kirchengemeinden vertreten.

Das Ehrenamt

Die Begleiterinnen und Begleiter
Hospiz wird von ehrenamtlich engagierten Menschen getragen. Es sind Frauen und Männer verschiedener Alters- und Berufsgruppen und Konfessionen. Nur durch ihren Einsatz, ihrem achtsamen Dasein, den unterstützenden Worten und der geschenkten Zeit, können wir unser Angebot bereithalten. Wir nähern uns behutsam dem sterbenden Menschen und seiner Situation. Der Respekt vor den Bedürfnissen der Schwerkranken und der Angehörigen sind für unser Handeln unverzichtbare Grundlage. Auch in schwieriger Zeit kann das Leben bis zum Schluss gestaltet werden. Dafür bieten wir unsere Unterstützung und Erfahrung an.
Unsere Mitarbeiter*innen unterliegen der Schweigepflicht.
Ehrenamt Hospizbewegung Weingarten Baienfurt Baindt Berg
Vorbereitung Hospizbegleitung
Wer sich auf die Begleitung von Schwerkranken und Sterbenden einlässt, braucht zum einen Informationen. Zudem verlangt dies immer auch Auseinandersetzung mit sich selbst. Zur Vorbereitung auf den Hospizdienst besuchen die Ehrenamtlichen deswegen unsere Seminare. Die Vorbereitung dauert ein halbes Jahr. Auch danach gibt es regelmäßig Gruppentreffen, in denen unsere Ehrenamtlichen ihre Arbeit reflektieren und Unterstützung durch die Hospizgruppe erfahren.

Bei Interesse an diesem Ehrenamt melden Sie sich gerne bei den Koordinatorinnen. Wir freuen uns über Unterstützung.
Informationen zum Vorbereitungskurs

Unterstützung

Hospizarbeit braucht die Verankerung im Gemeinwesen und die Unterstützung von Vielen. Ihre Mitgliedschaft unterstützt uns dauerhaft. Eine Beitrittserklärung können Sie ausdrucken und ausgefüllt an uns schicken. Der jährliche Mindestbeitrag beträgt 15 EUR. Sie können aber auch gerne einen anderen Betrag wählen. Laden Sie unser Faltblatt herunter und füllen Sie den darauf befindlichen Aufnahmeantrag aus um die Hospizbewegung Weingarten · Baienfurt · Baindt · Berg e.V. zu unterstützen.
Aufnahmeantrag (PDF)
Spenden
Geldspenden bedeuten bei allem Materiellen immer auch „Gut, dass es euch gibt“. Wir verwenden die Spenden für eine gute Vorbereitung der Ehrenamtlichen auf ihre Einsätze. Das Angebot von regelmäßigen kostenfreien Fortbildungen für unsere Begleiter*innen wird ebenfalls durch Spenden abgedeckt, genauso wie entstehende Fahrtkosten und Informationsmaterialien. Auch für die Wertschätzung der ehrenamtlichen Arbeit greifen wir auf Spenden zurück. Zudem entstehen uns Personal- und Sachkosten, zu deren Deckung wir ebenfalls auf Spenden angewiesen sind.
Die Hospizbewegung Weingarten – Baienfurt – Baindt – Berg e.V. ist vom Finanzamt Ravensburg als gemeinnützig anerkannt.
Spendenkonto:
Kreissparkasse Ravensburg
IBAN: DE39 6505 0110 0086 1381 92
BIC: SOLADES1RVB

Auf Wunsch können wir Spendenbescheinigungen ausstellen. Bitte geben Sie dafür Ihren Namen und ihre Anschrift im „Verwendungszweck“ an oder schreiben Sie uns: info(at)hospizbewegung-weingarten.de

Kooperationspartner

Die Hospizbewegung ist eingebunden in ein breites Netz von Kooperationspartnern. So können wir bei Bedarf schnell andere Dienste miteinbinden. Auch der Austausch mit Einrichtungen der Pflege, anderen Hospizgruppen, Kirchen und Kommunen sowie maßgeblichen Stellen der Politik sind uns wichtig.
Amalie
Ambulante Hospizgruppe Ravensburg e.V.
Kontaktstelle Trauerpastoral
Hospiz- und PalliativVerband Baden-Württemberg e.V.
Deutscher Hospiz- und PalliativVerband e.V.
Clinic Home Interface
Sozialsponsoring Ravensburg
Wir sind als Verein Mitglied des Sozialsponsoring in Ravensburg
Hospizbewegung
Weingarten · Baienfurt
Baindt · Berg e.V.
Persönlich
Vogteistraße 5, 88250 Weingarten

Montag | 16 - 18 Uhr
Mittwoch | 11 - 13 Uhr
Donnerstag | 11 - 14 Uhr
und nach Vereinbarung
Telefonisch
0751 - 180 563 82
0160 - 962 072 77
Bitte sprechen Sie auch auf den
Anrufbeantworter. Wir rufen Sie zurück.
Mail
info(at)hospizbewegung-weingarten.de
envelopephone-handsetcrossmenuchevron-downchevron-rightarrow-up